Aseptische Abfüllanlagen für Nutrition-Produkte in Kunststoffflaschen

Aseptische Abfüllanlagen für Nutrition-Produkte in Kunststoffflaschen

Sichere, produktsterile Verarbeitung von Nutrition-Produkten in HDPE-, PET-, PE- und PP-Flaschen

Wissenswert

Nutrition-Produkte, Gesundheitsdrinks, Nahrungsergänzungs- und Diätprodukte sowie Produkte zur enteralen Versorgung stellen Sie vor besonders hohe Herausforderungen: Wir bieten Ihnen daher Komplettlösungen, die höchsten Standards in puncto Aseptik und Produktionssicherheit gerecht werden. Mit unserer Abfüllanlage agieren Sie sicher, flexibel und kosteneffizient.

Ausgelegt für den Mehrschichtbetrieb sichert diese Anlage eine hohe Verfügbarkeit. Sie erhalten die flexible Anlagenlösung für die Abfüllung in HDPE-, PET-, PE- und PP-Flaschen mit einem Volumen von 0,1 l bis zu 2,0 l bei einer Abfüllleistung von bis zu 24.000 Flaschen/h.

Angefangen beim Streckblasprozess über die Abfüllung, Etikettierung, Verpackung und Palettierung bis hin zur benötigten Inspektionstechnik bekommen Sie bei uns die komplette Linie aus einer Hand.

Das Herzstück der Anlage bildet dabei der lineare Aseptikfüller Innosept Asbofill ABF 611 TWIN/ABF 711 TWIN. Die extrem kleine und optimal abgesicherte aseptische Zone erlaubt die Verarbeitung von High- und Low-Acid-Produkten. Das kontaktfrei arbeitende Freistrahlfüllsystem ermöglicht eine produktschonende und getränkesterile Abfüllung bei gleichzeitig hoher Flexibilität bezüglich Flaschengrößen und -geometrien. Durch das lineare Neckhandling werden Flaschentransfers innerhalb der aseptischen Zone unterbunden.

Die Hochleistungs-Streckblasmaschine InnoPET Blomax IV sorgt mit ihrer hohen Prozessgenauigkeit (exaktes Heizprofil) bei niedrigen Energieverbrauchswerten für die zuverlässige Zufuhr der PET-Flaschen in den weiterführenden Produktionsablauf. Bei der Verwendung von HDPE-Flaschen übernimmt diese Aufgabe eine Extrusionsblasmaschine, gekoppelt mit geeigneten Flaschen-speichern, Necktrimmern und Aufrichtersystemen.

Durchdacht

Die kompakte Bauweise des aseptischen Füllers eignet sich besonders bei häufigen Produktwechseln sowie kleinen Produktchargen. Dank des linearen Aufbaus und des minimalen aseptischen Bereiches der Anlage erhalten Sie perfekte Voraussetzungen für eine getränkesterile Abfüllung. Eine Besonderheit der Anlage ist das flexible Schraubkappenverschluss-System, mit dem Sie auch praktische „Sportcaps“ aufsetzen können. Dank der kontinuierlichen Prozessdatenerfassung haben Sie jederzeit volle Kontrolle über sämtliche Vorgänge der Anlage. Überdies bieten unsere Abfüllanlagen eine vollautomatische Siegelbeschickung und/oder ein komfortables, zweistufiges Schraubverschlusssystem.

Vordefiniertes Wartungskonzept für unsere aseptischen Füllertypen

 

  • Hohe Produktionssicherheit und Verfügbarkeit der Anlage
  • Verringerte Lebenszykluskosten bei verlängerter Nutzungsdauer
  • Minimierung unplanmäßiger Ausfälle und Fehler

Überzeugend

  • Zuverlässige Einhaltung höchster aseptischer Sicherheitsstandards
  • Hohe Flexibilität bei Flaschenform, Flaschengrößen, Verschluss und Produkten
  • Durchgängig vordefiniertes Wartungskonzept

Nachhaltig

  • Profitieren Sie langfristig von geringen Lebenszykluskosten durch planbare Wartung
  • Hohe Produktionssicherheit dank maximal zuverlässiger Anlagenkomponenten
  • Unser durchgängiges Wartungsprogramm sichert Ihnen hohe Effektivität und Rentabilität Ihrer Investition
  • Setzen Sie auf eine zukunftssichere Investition dank individueller Nachrüstungsmöglichkeiten

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere 24h-Service-Hotline für Sie:

+49 231 569-10000

Fragen zu unseren Produkten und Serviceleistungen?

Ihr Ansprechpartner für die Region Vereinigte Staaten von Amerika

Alcides Vieira
KHS GmbH
Telefon +1.678.498.8601
Mobil +1.262.527.7365
alcides.vieira@khs.com

Dennis O'Dowd
KHS GmbH
Telefon +1.941.359.4020
Mobil +1.941.780.1621
dennis.odowd@khs.com

Allgemeines Kontaktformular aufrufen