Good times mit KHS

Die junge, individuelle Oskar Blues Brewery setzt auf Spaß bei der Arbeit, Innovationen – und Maschinen von KHS. Das beeindruckende Ergebnis: jährlich um 50 Prozent steigende Absätze und die Spitzenposition beim Dosenabsatz unter den amerikanischen Craft Breweries!

Die Erfolgsgeschichte der Brauerei beginnt 1999, als Dale Katechis in der Nähe von Longmont, Colorado, sein erstes Restaurant eröffnet. Auf Empfehlung von Freunden braut er kurz darauf sein eigenes Bier. Sein Markenzeichen: Kreative Biermarken mit Wiedererkennungswert („Dale’s Pale Ale“ oder Mama’s Little Yella Pils“).

Sein Bier kommt so gut an, dass er sein Geschäft bald ausbaut und sich als Pionier unter den Craft Breweries im Jahr 2002 für das zukunftsträchtige Dosengebinde entscheidet. Eine goldrichtige Entscheidung, wie die stetig wachsenden Absätze der Brauerei eindrucksvoll beweisen. Die unkonventionellen Arbeitsbedingungen wie zum Beispiel Musik beim Abfüllen und Bierverkostung in der Pause tragen dazu bei, motivierte Mitarbeiter anzuziehen und werden zum Markenzeichen der Oskar Blue Brewery.

2011 und 2012 investiert Katechis dann in zwei Dosenfüller Innofill DMD von KHS, die mit einer Leistung von bis zu 16.800 Dosen pro Stunde überzeugen und die Erfolgsgeschichte der Brauerei seitdem tatkräftig vorantreiben.

Zahlreiche regionale und nationale Auszeichnungen vom Great American Beer Festival über den World Beer Cup bis zur United States Open Beer Championship (2013: zehntbeste Brauerei bei weltweit eingereichten 2.500 Bieren in 68 Kategorien) belegen eindrucksvoll: KHS und die Oskar Blues Brewery sind ein wahres Dreamteam!

Dosenfüller Innofill DMD – die fünf wichtigsten Vorteile
  • Einfache Bedienung: Dosenwechsel ohne aufwändiges Umrüsten und ohne Rückgasrohrwechsel.
  • Hohe Verfügbarkeit: Exakte Füllhöhe über Höhenverstellung des Ringkessels verhindert Überlaufen.
  • Optimaler Füllprozess: Ruhiges Füllen, geringer CO2-Ausstoß, minimale Sauerstoffaufnahme.
  • Höchste Abfüllqualität: Schaumfreier Abfüllprozess, exakte Füllhöhe.
  • Maximale Hygiene: Regelmäßige Überprüfung kompletter Füllerrunden im hauseigenen Labor.

Jim Weatherwax, technischer Leiter Oskar Blues, Longmont unterwegs auf dem Brauerei-Gelände.

Oskar Blues

  • 1999 als Gastronomie-Zusatzbetrieb gestartet
  • Zwei Braustätten in Longmont, Colorado, und Brevard, North Carolina
  • 2002: Erster Dosenabfüller unter den Craft Breweries in den USA
  • 2013: 125.000 Barrel; damit auf Platz 2 unter Colorados Craft Breweries und Nummer 27 in den USA (2011: 50. Platz)
  • Hauptmarken: Dale’s Pale Ale (60 %), Mama’s Little Yella Pils und Old Chub Scotch Ale (je 10 %), hauptsächlich in 12-Unzen-Dosen
  • Absatzmärkte: Colorado (Hauptmarkt) und 31 weitere US-Staaten; Exporte nach Schweden, Kanada und Großbritannien

Web: www.oskarblues.com

„KHS-Technik ist für uns seit langem Inbegriff höchster Qualität. Unsere beiden Dosenfüller bestätigen das in der Praxis, überzeugen uns jeden Tag aufs Neue.“

Dale Katechis, Gründer und Inhaber der Oskar-Blues-Brauerei