LOGO KHS
KHS GmbH

Manufacturing Execution System

Unsere modularen IT-Gesamtlösungen für die Getränkeindustrie

Die moderne Getränkeindustrie steht vielfältigen Herausforderungen gegenüber. Entsprechend müssen Produktionslinien effektiv gesteuert und ausgelastet werden. Dafür bieten wir Ihnen integrierte IT-Gesamtlösungen, die Ihren Produktionsprozess über alle Ebenen hinweg transparent gestalten. Unsere Produkte Innoline MES (Manufacturing Execution System) und Innoline BLM (Basic Line Monitoring) sind modulare, speziell für die Getränkeindustrie angepasste Standardsoftware-Pakete, die einen maßgeschneiderten Überblick über den gesamten Prozess der Getränkeabfüllung liefern – ein unverzichtbarer Wettbewerbsvorteil in immer enger werdenden Märkten.

Durch das perfekte Zusammenspiel aller Module können Sie Ihren organisatorischen Wirkungsgrad deutlich erhöhen und Anlagenstillstände signifikant reduzieren. Mit uns reagieren Sie schnell auf neue Marktanforderungen und verbessern Ihre gesamten Prozesse in der Abfüllung und Verpackung.

Die Innoline MES ist für einzelne Abfülllinien bis hin zu ganzen Werken skalierbar und lässt sich – unabhängig vom Hersteller – sowohl in bestehenden als auch in neuen Anlagen einsetzen. Die Basis des Systems bildet eine zentrale Datenbank für alle Funktionen der sechs im Folgenden aufgeführten Module.

  1. Line Monitoring: Mit diesem Modul lassen sich Betriebsdaten aus Abfüllung, Verpackung und abfüllnahen Prozessen erfassen und anhand definierter Kennzahlenmodelle auswerten.
  2. Order Execution: Das Modul Order Execution stellt eine Auftragsverwaltung für Abfüll- und Verpackungslinien zur Verfügung und ermöglicht Ihnen damit die Zuordnung von Betriebsdaten zu Abfüllaufträgen und Abfüllchargen.
  3. Order Material Tracking: Das Modul Order Material Tracking bietet eine Chargenrückverfolgung mit Zuordnung der Produktionschargen zu Abfüllaufträgen, Abfüllchargen und Paletten.
  4. Recipe Management: Das Modul Recipe Management ist die zentrale Datenbank für kritische Prozessparameter der Maschinen. Es beinhaltet eine Grenzwertüberwachung und alarmiert automatisch bei Verletzungen. So vermeiden Sie Produktionsverluste und ermöglichen eine konstante Produktqualität.
  5. Order Scheduling: Für eine optimale Auslastung und Termineinhaltung sorgt das Modul Order Scheduling. Über eine grafische Plantafel mit Online-Darstellung des Status von Aufträgen und Maschinen lässt sich die Planung der Abfüllung optimieren. Dabei kann die Maschinenbelegung sowohl automatisch als auch manuell erfolgen. So können sie sehr schnell auf kurzfristige Kundenanfragen reagieren und optimieren gleichzeitig Ihre Auftragsabfolge.
  6. Production Analysis: "Dieses Modul liefert webbasierte prozessstufen-übergreifende Auswertungen der Produktionsprozesse für eine genaue Zielverfolgung dank aussagekräftiger, entscheidungsrelevanter Kennzahlen.

„Das System liefert auf Knopfdruck zu jedem Szenario die relevanten Kennzahlen – besser geht’s nicht!“

Rudolf Wahl, Hauptabteilungsleiter Abfüllung und Filtration, Bitburger Braugruppe

Das könnte Sie auch interessieren

Sie wollen sich auf die Beurteilung der Linieneffizienz konzentrieren sowie nur die dafür relevanten Datenpunkte für eine Kennzahlenberechnung und Schwachstellenanalyse erfassen? Die Software Innoline Basic Line Monitoring (BLM) funktioniert wie ihre „große Schwester“ Innoline MES, richtet ihren Fokus aber ausschließlich auf Prozessdaten, Produkt- und Verbrauchszähler sowie die Ermittlung externer Störungen. Dadurch erhalten Ihre Mitarbeiter nur die Informationen, die sie wirklich brauchen, um Schwachpunkte oder Ursachen für Performanceverluste zu identifizieren – und unmittelbar reagieren zu können. Für noch mehr Komfort bietet das Modul Basic Line Monitoring einen webbasierten Client und ist damit auch mit dem Smartphone oder Tablet abrufbar.

Ihre Vorteile durch Basic Line Monitoring

  • Anwender erhalten ausschließlich die für die Erfüllung ihrer Aufgaben notwendigen Informationen
  • Hoher Bedienkomfort durch die webbasierte und responsive Benutzeroberfläche
  • Daten können auch auf mobilen Geräten abgerufen werden
  • Mehr Transparenz in der Linienüberwachung
  • Erstellung von Standardreports ohne vorherige manuelle Filterung
  • Unterscheidung nach internen (anlagenbedingten) und externen (anlagenfremden) Störursachen
  • Versand automatisch generierter E-Mails mit Schicht- oder Wochenberichten

„Unser BLM ermöglicht, dass man die wirklichen wichtigen Werte auf einen Blick sieht, ohne groß danach zu suchen.“

Wolfgang Heßelmann, Product Expert für das Innoline MES bei KHS

Fragen zu unseren Produkten und Serviceleistungen?

Hilfe bei Störungen oder Fragen zu Ersatzteilen?

+49 231 569-10000 24/7 Service-HelpDesk

+49 231 569-10000 24/7 Service-HelpDesk

Ihr Ansprechpartner für die Region Vereinigte Staaten von Amerika

  • Region ändern

Um Sie direkt und zielgerichtet bei Ihrem Anliegen zu unterstützen, wählen Sie einfach ihren individuellen Ansprechpartner aus.

  • Vertrieb

    Unsere Vertriebskollegen helfen Ihnen bei allen Fragen zu Neumaschinen und -anlagen im mittleren und hohen Leistungsbereich.

    Alcides Vieira
    KHS GmbH
    Telefon +1 678 498 8601
    Mobil +1.262.527.7365
    alcides.vieira[at]khs.com

  • Service

    Bei Fragen rund um die Themen Ersatzteile, Umbauten, Montage und weiterer Serviceprodukte, kontaktieren Sie Ihren lokalen Service-Experten.

    Dennis O'Dowd
    KHS GmbH
    Telefon +1.941.359.4020
    Mobil +1.941.780.1621
    dennis.odowd[at]khs.com

Allgemeines Kontaktformular aufrufen