LOGO KHS
KHS Gruppe

Behälterdesign genau nach Ihren Vorstellungen

Mit unserer ganzheitlichen Beratung zum Thema Behälterdesign begleiten wir Sie während des gesamten Prozesses – von der ersten Idee über die Entwicklung und Produktion bis hin zur Präsentation am Point of Sale. Dabei werden Nachhaltigkeitsaspekte immer relevanter. Wir haben passende und umweltschonende Lösungen entwickelt, die besonders wenig Material benötigen, aus recycelten Rohstoffen bestehen und/oder eine recycelfähige Barriere enthalten.

Sie wünschen sich ein individuelles Flaschendesign, das sich im Markt von den Wettbewerbern abhebt, Verbraucher überzeugt und gleichzeitig umweltschonend ist? Mit unserem Beratungsangebot Bottles & ShapesTM begleiten wir Sie kompetent und vertrauensvoll im gesamten Prozess des Behälterdesigns und bringen dabei mehr als 40 Jahre Expertise in der Kunststofftechnik ein. Dank unserer ganzheitlichen Beratung und zuverlässigen Linienexpertise haben Sie so von Anfang an eine hohe Prozesssicherheit. Und bis zur Auslieferung Ihrer neuen Wunsch-PET-Flasche sind es nur wenige Wochen! Die technischen Parameter Ihrer Linie berücksichtigen wir von Anfang an mit. Außerdem testen wir auf Wunsch Ihren Behälter auch in Bezug auf spezifische Anforderungen. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die einzelnen Prozessschritte:
 

Von der Idee zur fertigen Flasche

Gut zu wissen

Energieeffizient, leistungsstark & zuverlässig: Die Streckblasmaschine InnoPET Blomax Serie V verfügt über ein innovatives Heizsystem und verarbeitet Ihre Behälter mit einer spezifischen Leistung von bis zu 2.800 Behälter pro Stunde/Blasstation bei deutlich reduziertem Energieeinsatz.

Streckblasmaschine InnoPET Blomax Serie V


Um die Umwelt zu schonen, wird immer mehr recyceltes Material für die Herstellung von PET-Flaschen eingesetzt. Mit unserem Kunden share haben wir die erste PET-Flasche aus 100 % Rezyklat entwickelt und so die CO2-Emissionen im Produktionsprozess deutlich gesenkt. Diese Entwicklung ist ein wichtiger Schritt, um PET-Behälter nachhaltiger zu machen.

Eine weitere Innovation ist die von uns entwickelte Plasmax-Technologie: In Kunststoffflaschen wird eine hauchdünne Glasinnenbeschichtung eingesetzt, die das Produkt optimal vor Sauerstoffeintrag oder CO2-Verlust schützt und gleichzeitig recycelbar ist. So können auch beispielsweise Saftflaschen dem Flasche-zu-Flasche-Recycling zugeführt werden. Mit dem Konzept „Beyond Juice“ haben wir gemeinsam mit Interseroh – einem Kölner Umweltdienstleister – eine recyclingfähige Saftflasche aus 100 % rPET entwickelt.

Zudem sind wir Pionier im Bereich Lightweight, bei dem Sie von erheblichen Kostenersparnissen dank minimalem Materialeinsatz profitieren. Wir entwickeln weiter Lösungen, die Ihnen dabei helfen, Potenziale zur Einsparung von Behälter-, Verschluss- oder Etikettenmaterial in Kombination mit Rezyklat zu identifizieren. Auch bei sehr kleinen Flaschen gibt es Möglichkeiten der Gewichtseinsparung, zum Beispiel durch den Einsatz unserer recycelfähigen Plasmax-Barriere. Der geringe Rohstoffverbrauch durch die Kombination von Lightweight und Rezyklat verbessert Ihre Ökobilanz nachhaltig.

Gemeinsam mit dem österreichischen Verpackungsexperten ALPLA hat KHS nun ein PET-Mehrweggebinde entwickelt, das mit 55 Gramm sehr leicht ist. Auch der hohe Rezyklatanteil von bis zu 35 Prozent wirkt sich positiv auf die Umweltbilanz der 1-Liter-Flasche aus.In Kooperationen mit Kunden und Branchenexperten entstehen kontinuierlich neue Ideen – so beispielsweise mit ALPLA. Gemeinsam haben wir eine 1-Liter-Mehrwegflasche aus PET entwickelt, die bis zu 10 g weniger wiegt als eine Standardflasche. Auch hier ist der Einsatz von rPET möglich.

Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam den zu Ihren Anforderungen passenden Behälter. Dabei betrachten wir stets die komplette Abfüll- und Verpackungsanlage, um sicherzustellen, dass der neu entwickelte oder optimierte Behälter sicher in den Produktionsprozess überführt wird.

„Mit unserer jahrzehntelangen Expertise im PET-Behälterdesign entwickeln wir die für Ihre Anforderungen beste Lösung vor dem Hintergrund von Produktschutz, Convenience und Umweltverträglichkeit.“

Arne Wiese

Verpackungsexperte bei KHS

Sie haben Fragen?

+49 40 67907113 arne.wiese[at]khs.com
Arne Wiese

Fragen zu unseren Produkten und Serviceleistungen?

Hilfe bei Störungen oder Fragen zu Ersatzteilen?

+49 231 569-10000 24/7 Service-HelpDesk

+49 231 569-10000 24/7 Service-HelpDesk

Ihr Ansprechpartner für die Region Vereinigte Staaten von Amerika

  • Region ändern

Um Sie direkt und zielgerichtet bei Ihrem Anliegen zu unterstützen, wählen Sie einfach ihren individuellen Ansprechpartner aus.

  • Vertrieb

    Unsere Vertriebskollegen helfen Ihnen bei allen Fragen zu Neumaschinen und -anlagen im mittleren und hohen Leistungsbereich.

    Alcides Vieira
    KHS Group
    Telefon +1 262 797 7200
    Mobil +1 262 527 7365
    alcides.vieira[at]khs.com

  • Service

    Bei Fragen rund um die Themen Ersatzteile, Umbauten, Montage und weiterer Serviceprodukte, kontaktieren Sie Ihren lokalen Service-Experten.

    Dennis O'Dowd
    KHS Group
    Telefon +1 262 797 7200
    Mobil +1 941 780 1621
    dennis.odowd[at]khs.com

Allgemeines Kontaktformular aufrufen